Was geht. Was kommt. Was folgt.

Einzelausstellung;

Get-together: Samstag, 18. November 2017, 11 Uhr

 

Galerie Trapp

Grießgasse 6

5020 Salzburg

 

Mo-Fr 10 - 18 Uhr

Sa 10 - 16 Uhr 

und nach Vereinbarung Tel. +43 662 844 362

galerie(at)trapp.cc

0 Kommentare

Be my Guest - Make Over

 

Be My Guest - Make Over
5. Oktober 2017, 19 Uhr
bis 3. November 2017

Das Ausstellungsformat „be my guest" erzählt vom Kommen und Gehen und vom Verbindungen knüpfen. Salzburger Künstler*innen treffen auf internationale Gastkünstler*innen im AIR Programm der Stadt Salzburg. „be my guest" ist Ausstellung gewordener Ausdruck dieses künstlerischen Netzwerkes und präsentiert heuer unter dem Thema „Make Over" zum fünften Mal in der Stadtgalerie sieben künstlerische Positionen.

Stadtgalerie Lehen

Inge-Morath-Platz 31
5024 Salzburg

Susan Donath

Marcel Götz
Stefan Heizinger
Bernhard Lochmann
Karin Peyker
Elisabeth Schmirl
Anne-Theresa Wittmann

0 Kommentare

Parallel Vienna 2017

0 Kommentare

Sichtbarkeiten


Normalerweise tragen Litfaßsäulen Inhalte IN den Stadtraum hinein - addieren Information, sind in ihrer Oberfläche präsente Botschafter. Die reflektierende Spiegeloberfläche der Säule, nimmt jedoch nun die Umgebung auf. So bewirkt die spiegelnde Oberfläche einerseits eine Tarnung des Objektes andererseits wird sie zu einem Informationsträger über ihren Umraum - sie verbindet sich mit dem Geschehen vor Ort. Die Arbeit spielt mit Lichtreflexionen, Spiegelungen und Sichtbarkeiten und reflektiert die Geschehnisse im Stadtraum.

 

Für 2017 wurde von der Progress Werbung gemeinsam mit der Stadt Salzburg, dem Land Salzburg und dem Kunstbeirat die künstlerische Gestaltung von „Kunstlitfaßsäulen“ sowie die künstlerische Bespielung von „Digi Screens“ (Digitale Werbeträger) ausgeschrieben. Das Projekt Sichtbarkeiten wurde zur Umsetzung ausgewählt und war im Juli/August 2017 als Kunstobjekt im Stadtraum präsent. 

 

AktuelleS

Bin ich politisch (genug)? 
2013 - 2016

Veranstaltungen

Vortrag und Diskussion

HAS THE ARTIST BEEN PAID? 
Daniela Koweindl, IG Bildende Kunst, Wien

Korinna Lindinger, Künstlerin und Soziologin, Wien

Elisabeth Schmirl, Künstlerin, Salzburg

 

21. Juli 2016, 19 Uhr

kunstraum pro arte, Schöndorferplatz 5, 5400 Hallein 

Ausstellungen

Between Stimulus and Response

ELISABETH SCHMIRL

 

16. April - 28. Mai 2016

Galerie Marenzi - Leibnitz